Jagdverein Diana Hünfeld e.V.

++ Herzlich Willkommen ++

Jahreshauptversammlung in Großenbach

  • Mittwoch, 25. März 2009 um 23:13
  • Aktualisiert ( Samstag, 28. März 2009 um 21:26 )

Jahreshauptversammlung am 10.03.2009 in Großenbach

Am 10.03.2009 fand in der Gaststätte „ Zum Goldenen Stern“ in Großenbach die Jahreshauptversammlung des Jagdvereins Diana Hünfeld statt. Nachdem das 1. Jagdhornbläserkorps unter Leitung von Georg Laibach das Signal "Begrüßung" geblasen hatte, konnte der 1. Vorsitzende im Saal neben den Vereinsmitgliedern, den Kreisjagdberater Jürgen Manns, die Ehrenmitglieder Hans Sauer und Alfred Lühn begrüßen.


Nach Feststellung der satzungsgemäßen Einladung folgte die Totenehrung der im letzten Geschäftsjahr bis zur Jahreshauptversammlung verstorbenen Mitglieder. Unter Begleitung des Jagdhornbläsercorps mit den Signalen „Jagd vorbei“ und „Halali" wurde den Verstorbenen Adolf Bähr, Robert Burkard, Max-Dieter von Elterlein, Günther Vollmer, August Nophut, Friedrich Hofmann, Reinhard Hartmann, Anton Litz und Emil Reuter gedacht.

Im Anschluss gab der 1. Vorsitzende einen umfassenden Überblick über das Vereinsgeschehen und die Arbeit des Vorstandes im abgelaufenen Jahr.

Lohfink lobte die positive Entwicklung des Aushängeschilde

s des Vereins, den Schießstand, der auch in diesem Jahr wieder ohne Beanstandung bei der alle 4 Jahre statt findenden Prüfung von einem durch das Regierungspräsidium Kassel zugelassenen Sachverständigen abgenommen wurde. Aufgrund gesetzlicher Anforderungen wurde auf PAK (polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe) -freie Tontauben umgestellt. Der Schießstand ist nach wie vor Ausbildungs- und Seminarzentrum für den Verein. Allem voran die Jungjägerausbildung, aber auch Seminare zur „Kundigen Person“, Krähenjagd- und Fangjadseminare werden hier angeboten und durchgeführt.

Hinsichtlich der Präsenz des Jagdvereins bei Beerdigungen von Vereinsmitgliedern wurde eine neue Regelung von Lohfink vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig angenommen. Jürgen Manns wird als Kreisjagdberater für weitere 4 Jahre vorgeschlagen. Die neue Prüfungsordnung für Jagdhunde erlaubt Hunden ohne Ahnentafel die Teilnahme an Jagdeignungsprüfungen, diesen Umstand lehnt der Verein ab und behält die bisher übliche Regelung bei, um die qualitative Arbeit und das Engagement von Züchtern weiterhin zu fördern. Im Abschluss seines Resumes dankte Lohfink den Vorstandsmitgliedern, Jungjägerausbildern, Schießmeistern, der Schießmannschaft, dem 1. Jagdhornbläsercorps Diana Hünfeld und der Stadt Hünfeld für die gute Zusammenarbeit.

Jörg Hartmann, der als Kassenwart und Obmann fü

r die Jungjägerausbildung zuständig ist, gab zunächst einen Überblick der Einnahmen und Ausgaben. Auch in diesem Jahr streben 9 Teilnehmer, darunter 2 Frauen und 2 Jugendjagdscheinanwärter das grüne Abitur an. Die Anzahl der Teilnehmer ist zwar im Vergleich zum Vorjahr gesunken, allerdings sind die Jagdscheinanwärter sehr engagiert. Auch in diesem Jahr führt der Jagdverein DIANA wieder einen Jungjägerkurs mit Blockunterricht durch. Interessenten können sich bereits jetzt schon bei Herrn Peter Lohfink unter Tel. 06652 / 5657 anmelden

Hartmann, der auch die Fangjagdlehrgänge im Verein durchführt lobte zunächst die positive Berichtserstattung zu diesem Thema in der Zeitung. Die EU führt derzeit eine Umfrage zur Fangjagd im Internet durch, zu der Hartmann die Versammlung um rege Teilnahme aufforderte. Auch in diesem Jahr wird wieder ein Fangjagdlehrgang angeboten. Interessenten können sich bei Herrn Joerg Hartmann unter Tel. 0171 / 16 77 350 anmelden

Eckard Emig als Schießstandsleiter und Obmann für das Schießwesen dankte den Verantwortlichen für den stetigen Einsatz, der zur Pflege und Erhaltung des Schießstandes notwendig ist. Ganz besonders dankte er Claus Richter und den Schießmeistern für die gute Zusammenarbeit. Die erfolgreiche Teilnahme der A-Mannschaft sowie die hervorragenden Leistungen der Schützen Werner Enders und Matthias Möller hob er besonders hervor.


Georg Laibach konnte 2 Nachwuchsbläser, Elias Christl und Jörn Jöhrens in das Jagdhornbläsercorps übernehmen, so dass nun 13 Bläserinnen und Bläser den Jagdverein aktiv unterstützen. Die Gruppe hatte im vergangenen Jahr 31 Proben und war mit ihren 15 Auftritten für den Verein unterwegs. Die Bläsergruppe feiert in diesem Jahr Ihr 30-jähriges Bestehen und befindet sich daher schon in Vorbereitung für ein Bläsertreffen am 05. September diesen Jahres. Ein Anfängerkurs wird auch in diesem Jahr wieder angeboten. Anmeldungen nimmt der 1. Vorsitzende, Peter Lohfink oder Georg Laibach entgegen. Der Unterricht beginnt ab 13. Mai 2009 immer mittwochs, im Probenraum der Stadt Hünfeld, Kaiserstr. 6.

Im Anschluss referierte Kreisjagdberater Jürgen Manns über die Sicherheit die beim Umgang mit Waffen stets Priorität hat. Gesellschaftsjagden sollten proaktiv und gut geplant werden um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten. Einen weiteren Appell richtete er an die Autofahrer, ihre Geschwindigkeiten in Waldabschnitten zur Vorbeugung von Wildunfällen anzupassen. Die Schaffung von Lebensräumen für das Niederwild war ein weiterer Punkt seiner Ausführungen. Dieses Thema betreffend findet, am 24. April um 19 Uhr ein Vortrag über Rebhühner in der Volks- und Raiffeisenbank in Hünfeld statt. Im Abschluss seiner Ausführungen wünschte Manns der Versammlung Guten Anblick, verständnisvolle Partner, guten Treff und Waidmannsheil.

Die Kasse wurde von Reiner Seitz und Manfred Bös geprüft. Die Kasse ist ausgeglichen u

nd es gab keine Beanstandungen. Auf Antrag von Reiner Seitz, wurde dem Vorstand Einstimmig die Entlastung erteilt.

Unter TOP Verschiedenes ging Lohfink auf die Gefährdung des Straßenverkehrs bei Drückjagden und die Aufbewahrung von Waffen und Munition während dem Transport ein.
Ehrungen:

Für 50 Jahre Mitgliedschaft:

  • Augustin Schmelz

Für 40 Jahre Mitgliedschaft:

  • Reinhold Giebel
  • Theo Hartmann
  • Amand Hartung
  • Rudi Geissler
  • Herrmann-Josef Hohmann
  • Paul Käsmann
  • Eugen Kutzka
  • Jürgen Manns
  • Walter Petter
  • Werner Eifert
  • Albert Ritz
  • Lothar Röder
  • Robert Röder
  • Willi Schütz
  • Erhard Ziegler
  • Adolf Isert
  • Paul Rössner

Für 25 Jahre Mitgliedschaft:

  • Werner Eichler, Karl Goldbach, Thomas Vieth, Ulrich Holler

Sonstige Ehrungen:

  • Wolfhard Dotzauer, DJV Ehrennadel Silber
  • Reinhold Giebel, DJV Ehrennadel Bronze
  • Helmut Leister, LJV Ehrennadel Bronze
  • Albert Jackwert, LJV Ehrennadel Bronze

Mit einem zünftigen Waidmannsheil für das Jagdjahr 2009/2010 schloss der 1. Vorsitzender Peter Lohfink die Sitzung.

Interessenten an Lehrgängen des Jagdvereins Im Jahr 2009 werden gebeten sich direkt anzumelden:

Lehrgang zur Schulung sachkundiger Personen:
Herr Manfred Bös, Tel.: 06652 / 71 95 8

Jagdhornblasen:
Herr Georg Laibach, Tel.: 06652 / 22 76

Hundeführerlehrgang mit JEP:
Stefan Hohmann, Tel.: 06676 / 67 1

Fangjagdlehrgang und Jungjägerausbildung:
Joerg Hartmann, Tel.: 0171 / 16 77 35 0

Schießstandbuchung:
Eckard Emig, Tel.: 06652 / 74 68 7

Platzwart:
Claus Richter, Tel.: 0170 / 77 74 90 3

Anfängerkurs im Jagdhornblasen

  • Freitag, 13. März 2009 um 17:28
  • Aktualisiert ( Samstag, 16. Mai 2009 um 14:03 )
Der Jagdverein Diana Hünfeld bietet allen Interessierten einen Anfängerkurs im Jagdhornblasen an. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Unterricht ab sofort immer montags, 19 Uhr, im Vereinsraum der Stadt Hünfeld, Kaiserstraße 12, in 36088 Hünfeld. Meldung bei Georg Laibach, Tel. 06652 / 22 76

Jungjägerkurs 2008 / 2009

  • Sonntag, 14. September 2008 um 16:02
  • Aktualisiert ( Montag, 17. Januar 2011 um 22:18 )

Auch 2008 / 2009 findet im Jagdverein Diana Hünfeld wieder ein Jungjägerkurs statt.

von links: Stefan Vieth, Daniela Rose-Schroedter, Erich Mathes, Johanna Bosold, Andreas Wolter, Jürgen Harth, Ulrich Sauerbier, Albert Peter, Alexander Ritz

Weiterlesen...

Seite 35 von 40